Aktuelles

14.01.2018

MOTETTE - Kammerchor Concerto vocale

Psalmvertonungen aus fünf Jahrhunderten - Europäische Chormusik vom 15. bis 20. Jahrhundert präsentiert der Kammerchor Concerto vocale in der Motette am 20. Januar 2018 um 20 Uhr in der Tübinger Stiftskirche. Der für seinen unverwechselbaren A-cappella-Klang bekannte Chor widmet sich im aktuellen Semester unter anderem Psalmvertonungen. Der Eintritt ist frei!

Es erklingen Werke von Bouzignac, Tallis, Schein, C.Ph.E. Bach, Mendelssohn und Tschaikowskij. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Interpretation des hundertsten Psalms in mehreren musikalischen Epochen. Mit Werken von Josquin Desprez, Claudio Monteverdi, und Ralph Vaughan-Williams spannt Dirigent Peter Unterberg den Rahmen von der Renaissance bis zur Moderne.

Der 1996 gegründete Kammerchor Concerto vocale an der Universität Tübingen tritt regelmäßig in Konzerten in der Region und im benachbarten Ausland auf. Mit einem breiten Repertoire aus anspruchsvollen Werken aller musikalischer Epochen hat sich der studentisch geprägte Chor einen festen Platz im Tübinger Musikleben erarbeitet.
Peter Unterberg hat in der zweiten Hälfte der 90er-Jahre Chorleitung studiert. Kernstück der künstlerischen Ausbildung war der Unterricht in der Chorleitungsklasse Dieter Kurz an der Musikhochschule Stuttgart. Weitere Kurse bei den KMD Gerhard Steiff, Rolf Schweizer, Jörg Dobmeier und Hans Michael Beuerle.


« zurück