Aktuelles

19.03.2019

10.-12. Benefizmatinéen für den Bösendorferflügel

Auch in diesem Frühjahr gibt es wieder die beliebte, kleine feine Reihe von drei Benefizmatinéen für den Bösendorferflügel der Stiftskirche, jeweils sonntags 11.15-11.45 Uhr. Den Auftakt machen am Sonntag, 24. März 2019 Sachi Nagaki und Jean-Christophe Schwerteck Werke von J.S. Bach,
Hanns Eisler, Johannes Brahms und Franz Liszt. Am Sonntag, 31.3.2019 spielt Prof. Mihály Zeke Werke von Ludwig van Beethoven (Sonate Nr. 31 As-Dur, op. 110) und Joseph Haydn (Andante und Variationen f-moll, Hob. XVII:6) und den Abschluß bildet Kammermusik am 7.4.2019: Jacoub Eisa (Bariton) und Horst Allgaier (Klavier) musizieren Werke von Pierre Boulez, Arnold Schönberg, Johannes Brahms (Vier ernste Gesänge). Der Eintritt zu den Benefizmatinéen ist frei!

mehr »


17.03.2019

MOTETTE - "Lamentationes"

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 23.3.2019 um 20 Uhr in der Stifts-kirche Tübingen werden unter dem Motto „Lamentationes - Klagegesänge des Propheten Jeremia“ Werke von Louis Couperin, Louis Marchand, Joseph-Hector Fiocco u.a.; Susan Eitrich (Sopran), Gesine Petersmann, Christine Seegers (Violoncello), Ulrike Klamp (Violone) und Carsten Lorenz (Cembalo & Orgel). Der Eintritt ist frei!

mehr »


13.03.2019

MOTETTE - „Orgel & Gregorianik"

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 16.3.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird unter dem Motto „Orgel & Gregorianik“ die Schola Gregoriana Tübingen zusammen mit Jens Wollenschläger (Orgel) die „Messe à l’usage des Paroisses“ von François Couperin sowie Gregorianische Gesänge zur Messe singen. Die Leitung hat Wilfried Rombach. Der Eintritt ist frei!

mehr »


25.02.2019

Die neue MOTETTEN-Vorschau Frühjahr/Sommer 2019 ist druckfrisch erschienen

Sie finden nicht nur in dieser neuen MOTETTEN-Vorschau noch alle „PRIMA-VISTA“-Termine 2018 sowie die der Führungen in der Stiftskirche, sondern auch die Terminübersicht über die „Weitere Kirchenmusik“ mit Konzerten und Kantatengottesdiensten in Tübingen. Wieder bereichert ein Kantate zum Mitsingen-Projekt das musikalsiche Angebot, dieses Mal "Wer nur den lieben Gott läßt walten" von Felix Mendelssohn im Rahmen des Seminars "Musik & Theolgie" mit den Prof. C. Schwöbel und V. Leppin (26.-28.4.2019).
Der Eintritt zu allen Motetten ist frei!

mehr »


24.02.2019

MOTETTE - „Gloria & Alleluja – Gregorianische Welten“

In der nächsten Motette am Samstag, den 2.3.2019 um 20 Uhr in der Stiftskir-che Tübingen werden die Zürcher Vokalisten unter dem Motto „Gloria & Alleluja – Gregorianische Welten“ Werke von Urmas Sisask („Gloria in excelsis Deo“), Colin Mawby, Javier Busto („O Magnum Mysterium“), Morten Lauridsen, ?riks Ešenvalds („Magnificat“), Ola Gjeilo und Kö Matsushita singen. Die Leitung hat Christian Dillig. Der Eintritt ist frei!

mehr »


21.02.2019

VERGESSLICH im Alter

Am Donnerstag, 07. März, hält Prof. Dr. Gerhard Eschweiler einen Vortrag zum Thema "Vergesslch im Alter - Was ist üblich? Was deutet auf eine Demenz hin?" im Gemeindehaus Lamm. Gerhard Eschweiler ist Ärztlicher Leiter des geriatrischen Zentrums Uniklinik Tübingen. Der Vortrag beginnt um 15.30 Uhr.

mehr »


18.02.2019

Kultur für alle! - in der Reihe "Wie sozial ist das soziale Tübingen?" am 14. März

Armut bedeutet auch Ausschluss von sozialer und kultureller Teilhabe. Auch denen, die genug zum Essen und zum Leben haben, fehlt das Geld für den gemeinsamen Theaterbesuch, fürs Museum oder das Konzert.
Die Konzepte von "Kultur für ALLE e.V." aus Frankfurt a. M. und der Kulturpforte Reutlingen e.V. setzen hier an und möchten den Zugang zu kulturellen und sozialen Angeboten auch Menschen ermöglichen, die sich das normalerweise nicht leisten könnten.

mehr »


18.02.2019

Weltgebetstag 2019 - Kommt, alles ist bereit!

So freundlich laden die slowenischen Frauen zum Weltgebetstag (WGT) am 1. März ein. Der WGT in Slowenien ist jung: Erst im Jahr 2000 wurde er in dem kleinen Land, das einer der Nachfolgestaaten Jugoslawiens ist, zum ersten Mal gefeiert. Zum Vorbereitungsworkshop jeweils im Januar kommen Gäste aus Albanien, Kroatien und Österreich. Die Frauen stellen uns ihr wunderschönes Land vor, inmitten von Europa gelegen: landschaftlich abwechslungsreich mit hohen Bergen der Alpen, Seen, Flüssen, Wäldern und den Stränden an der Adriaküste.

mehr »


17.02.2019

MOTETTE - "Licht und Gold"

In der nächsten Motette am Samstag, den 23.2.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen spielt unter dem Motto „Licht und Gold“ das Sinfonische Jugendblasorchester der Tübinger Musikschule Werke von David Maslanka („Mother Earth“, „Requiem“), Eric Whitacre („Lux aurumque“) u.a.. Die Leitung hat Kathrin Schlecht. Der Eintritt ist - wie immer - frei!

mehr »


12.02.2019

MOTETTE - „Messe im Quartett“

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 16.2.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird unter dem Motto „Messe im Quartett“ das Ensemble Chorange aus Düsseldorf Werke von Josef Gabriel Rheinberger (Messe f-moll, op.159), Felix Mendelssohn, Camille Saint-Saëns u.a. singen. Ausführende sind Evelin Affolderbach (Sopran), Christine Wehler (Alt), Maximilian Fieth (Tenor), Michael Terada (Bass), Klas Lorenz (Orgel). Der Eintritt ist frei.

mehr »


1 | 2 | 3 | 4 | Letzte Seite