Aktuelles

13.11.2018

Taizé Nacht der Lichter

Am Montag, 19. November 2018, um 20:00 Uhr feiern wir die 16. „Nacht der Lichter“ in der mit Hunderten von Kerzen erleuchteten Stiftskirche. Der Gottesdienst orientiert sich an der Liturgie aus Taizé: schlichte wiederholte Gesänge, kurze Lesungen, Gebete, Stille. Er wird europaweit gefeiert und führt hin auf den „Pilgerwegs des Vertrauens auf der Erde“ zum großen Europäischen Jugend-Taizé-Treffen vom 28. Dezember bis zum 1. Januar in Madrid.

mehr »


12.11.2018

MOTETTE - „Etwas wie Gerechtigkeit“

In der nächsten Motette am Samstag, den 17.11., singt der Deutsche Jugendkammerchor (Leitung: Florian Benfer) unter dem Motto „Etwas wie Gerechtigkeit“ Werke von Vaclovas Augustinas („Hymne à Saint Martin“), Felix Mendelssohn („Warum toben die Heiden“), Wolfram Buchenberg („Als vil in gote, als vil in vride“), Margrit Schenker („Geschichten“), Nana Forte („Libera me“), Arnold Schönberg („Friede auf Erden“). Der Eintritt zu dieser MOTETTE mit dem preisgekrönten Chor ist frei.

mehr »


12.11.2018

Wie sozial ist das »soziale Tübingen«?

Veranstaltungsreihe des Tübinger Arbeitslosentreffs TAT e.V. mit der Stiftskirchengemeinde und weiteren Kooperationspartnern

mehr »


05.11.2018

Gedenkstunde an den 9. November 1938

Blick zurück nach vorn: Antisemitismus heute. 80 Jahre nach der Zerstörung der Tübinger Synagoge und der Verfolgung jüdischer Bürgerinnen und Bürger soll neben dem Gedenken der Blick auf gegenwärtige Formen des Antisemitismus und die Frage nach gebotenen Reaktionen im Mittelpunkt stehen.

mehr »


04.11.2018

MOTETTE - Mozart-Requiem

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 10.11.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche wird das Requiem von Wolfgang Amadé Mozart aufgeführt. Aus-führende sind die Kantorei der Stiftskirche, Christine Reber (Sopran), Christine Müller (Alt), Thomas Volle (Tenor), Lucian Eller (Bass) sowie die Camerata vi-va Tübingen. Die Leitung haben Ingo Bredenbach & Michael Dan. Der Eintritt auch zu dieser Motette ist frei!

mehr »


01.11.2018

39. Ökumenische Friedensdekade - 11.-21. November 2018

Im Mittelpunkt der Friedensdekade stehen die Bibelstellen Hosea 2,20 („Bogen, Schwert und Krieg werde ich zerbrechen und aus dem Land verbannen“) und Matthäus 26, 52 („die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen“). Das Motto „Krieg 3.0“ soll angesichts der möglichen Ausweitung vorhandener Konflikte weltweit auf die Gefahr eines dritten Weltkriegs aufmerksam machen.

mehr »


01.11.2018

Krippenspiel und Kinderkirch-Wochenende 24./25. November 2018

Auch in diesem Jahr steht das Kinderkirch-Wochenende wieder ganz im Zeichen des Krippenspiels. Wir verteilen die Rollen, basteln Requisiten, gestalten erste Proben und übernachten im Gemeindehaus. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr, Ende am Sonntag nach dem Kindergottesdienst. Alle Kinder von 4 bis 13 Jahren sind herzlich eingeladen! Als Unkostenbeitrag für das Wochenende erbitten wir 5 Euro, bei Geschwistern 8 bzw. 10 Euro.
Anmeldung über Pfarrer Kim Apel, Tel. 940340 oder kinderkirche@stiftskirche-tuebingen.de. Weitere Krippenspielproben finden immer sonntags im Rahmen des Kindergottesdienstes statt. Hauptprobe ist am Sonntag, 23. Dezember, 14 Uhr, in der Stiftskirche.

mehr »


28.10.2018

MOTETTE - Trauer und Abschiedsmusiken

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 3.11.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen spielt Carsten Lorenz unter dem Motto „Plainte… pour passer la mélancholie – Trauer und Abschiedsmusiken“ Cembalowerke von Johann Jakob Froberger (Suite pour passer la mélancholie“, „Tombeau sur la mort de Mr. Blancheroche“), Henry Purcell („Sefauchis Farewell“) und Johann Kuhnau („Jacobs Tod & Begräbnis“). Der Eintritt ist wie immer frei!

mehr »


21.10.2018

MOTETTE - Arien und Sonaten des Barock

In der MOTETTE am Samstag, den 27.10.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen sind unter dem Motto „Sich üben im Lieben“ Arien und Sonaten von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann zu hören. Es musiziert das Ensemble „Voce con Oboe“ mit Miriam Burkhardt (Sopran), Julia Ströbel-Bänsch (Barockoboe), Joachim Hess (Barockcello) und Verena Zahn (Cembalo). Der Eintritt ist frei.

mehr »


18.10.2018

PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen

Die beliebte Reihe PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen 2018 wird am Montag, den 22.Oktober 2018 fortgesetzt werden: von19.00-20.00 auf der Orgelempore der Stiftskirche wird dieses Mal Chormusik der Renaissance und des Frühbarock ausgewählt von Kantor Ingo Bredenbach ausprobiert und gesungen werden. Diese offene Form des Chorsingen wendet sich auch an Menschen, die nicht allwöchentlich an einer Chorprobe teilnehmen wollen oder können und dennoch gerne (mal wieder) singen möchten. Die nächsten Termine finden jeweils montags nach den Adventssonntagen statt.
Der Eintritt ist frei!

mehr »


1 | 2 | 3 | 4 | Letzte Seite