Asyl-Arbeitskreis

Wir sind eine Gruppe von ehrenamtlich Engagierten (derzeit ca. 15 aktiv), überkonfessionell, Frauen und Männer, Studierende, Berufstätige, RentnerInnen.
1993 wurde die Gruppe aus der Stiftskirchengemeinde heraus gegründet, sie wird von dort aus getragen und unterstützt: ideell, verwaltungstechnisch und finanziell (z.B. durch Spendenaktionen und Gottesdienstkollekten für Projekte und die laufende Arbeit. Bei Bedarf wird Supervision ermöglicht).
Der Arbeitskreis trifft sich ca. alle 4 - 6 Wochen zum Austausch, zu Planung und Koordination.

 

Nächstes Treffen: Montag, 16. November um 17.30 Uhr im Gemeindehaus Lamm Am Markt 7, Seminarraum 3. Stock

 

Kontakt: eva.arnold-schaller@elkw.de

 

auf unbestimmte Zeit verschoben                              

Tätigkeitsbereiche und Projekte

  • Begleitung von Familien und einigen Einzelpersonen in verschiedenen Anschlussunterbringung in Tübingen, z.B. Heuberger Tor Weg, Horemer, Stuttgarter Str.  (Besuche, Begleitung zum Arzt, zu Behörden etc.)
  • Freizeitangebote: (derzeit wegen Corona nicht möglich)
    • für die Kinder
    • monatliche Ausflüge, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Museen, Freibad etc.
    • Gemeinsam Feste feiern
  • Deutschförderunterricht in der Gruppe und für Einzelpersonen an verschiedenen Tagen in der Woche
  • Nachhilfe- u. Schularbeitenbetreuung, teilweise Einzelförderung in enger Zusammenarbeit mit den Schulen
  • Fahrrad-Aktionen (Beschaffung und Reparatur)
  • Politische Arbeit soweit möglich
  • Jährliche Freibadsaisonkartenaktion für die Kinder aller Tübinger AsylbewerberInnen und ein Elternteil
  • Finanzielle Unterstützung von Flüchtlingen  „wo am nötigsten“ (z.B. Übernahme von weiterführenden Deutschkursen, Hilfe zum Lebensunterhalt, Zuschüsse für Rechtshilfe etc.)
  • Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Asylzentrum und den Koordinations-stellen für Flüchtlingsarbeit von Stadt Tübingen und Diakonischem Werk / Caritas besteht die Möglichkeit des Zugangs zu Fortbildungsangeboten und der Vernetzung mit anderen Flüchtlingsinitiativen.
  • Ebenso ist die Pflege eines regelmäßigen und konstruktiven Kontaktes zu den verantwortlichen Behörden (Sozialbetreuung, Unterbringung) wichtig und hilfreich.

Übersicht Gliederung unseres Asyl-AK

  • Deutsch-Förderangebote für Frauen
  • Sprachafé am 1. Freitag im Monat - pausiert derzeit wegen Corona
  • Persönliche Begleitung von einzelnen Familien / Personen
  • Kinder Freizeitangebote - pausiert derzeit wegen Corona
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Papierwerkstatt = Sichten und Ordnen der Behördenpost, Beratung
  • Begleitung zu kulturellen Angeboten - pausiert derzeit wegen Corona
  • Rechtliche Angelegenheiten: Coffee to stay: montags 17.30 h Bachgasse 3
  • Jobsuche / Praktika
  • Gesundheitsfragen
  • Fahrräder
  • Festorganisation

Koordination: Eva Arnold-Schaller

Vermittlung an die einzelnen Bereiche über Koordinatorin - Kontakt siehe unten

 

Kontakt und Spenden

Eva Arnold-Schaller
Tel. 07071/79525420 (Pfarramt)
E-Mail: eva.arnold-schaller@elkw.de

 

Spendenkonto für unsere Arbeit:
Evangelische Stiftskirchengemeinde Tübingen
IBAN DE94 6415 0020 0000 1358 03
Vermerk: Asyl-Arbeitskreis