Downloads

 

Führungen in der Stiftskirche Sommer 2019

Wer etwas Schönes hat, der soll das nicht verstecken, rät schon Jesus in der Bergpredigt. Wir wollen unsere Stiftskirche zeigen, ihre Schönheit und ihre Besonderheit, das Offensichtliche und auch das Verborgene. Als 2002 die ersten Führungen geplant wurden, ging es vor allem um die Rettung der Epitaphien. Inzwischen aber ist es uns auch ein Anliegen geworden, alles zu zeigen, Verbindungen zu knüpfen und besondere Aspekte zu betonen. Mit dem Beginn dieses Jahrtausends war offensichtlich geworden, dass die bis dahin an der Außenseite der Stiftskirche angebrachten Epitaphien unter Wind und Wetter schwer gelitten hatten. Sie wurden untersucht, restauriert und im Inneren der Stiftskirche untergebracht. Gleichzeitig war klar geworden, dass auch die Innendenkmäler eines Tages so behandelt werden müssten.
Unter den damals in Gang gekommenen Maßnahmen war auch die Idee, regelmäßige Führungen auf Spendenbasis zu veranstalten. In der von den Lichtverhältnissen her möglichen Zeit von März bis Oktober wurde seither jeden Mittwoch um 16 Uhr eine Gruppe Interessierter zu einem ausgesuchten Thema durch die Stiftskirche geführt.

Download (7,69 MB)   

MOTETTE - „Dialog: Passion“

In der nächsten Motette am Samstag, den 11.3.2017 um 20 Uhr in der Stiftskirche ist unter dem Thema „Dialog: Passion“ der Kammerchor „ClaritasVocalis“, der 2014 den 1. Preis beim „9. Deutscher Chorwettbewerb“ gewann, zu hören. Unter der Leitung von Uwe Heller erklingen Werke von Felix Mendelssohn, Heinrich Schütz, Peter Cornelius, William Byrd, Johann Ludwig Bach, Georg Schumann und Gottfried August Homilius.


Ruth Eitle – unverhofft im Kabinett

Zwei Ruth-Eitle-Gedenkausstellungen bestimmen den TÜ-Kunstsommer 2014, die eine im Sudhaus bis 17. August, die andere in der Kulturhalle vom 15.-31. August. Während dieser Zeit sind auch die Bilder der Malerin in der Stiftskirche zu besichtigen, ein neuer Flyer leitet zur Betrachtung an, außerdem gibt es Führungen und „Zugaben“.

Download (1,01 MB)   

Glockenspielprojekt

Mehr zum Glockenspielprojekt der Stiftskirche erfahren Sie hier.

Download (4,75 MB)   

Stiftung Stiftskirche Tübingen

Informationsfaltblatt der Stiftung Stiftskirche Tübingen, einer rechtlich unselbständigen kirchlichen Stiftung in der Verwaltung der Evangelischen Stiftskirchengemeinde Tübingen – Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Download (818,02 KB)