Kalender

Sonntag, 29.09.2019 – Samstag, 05.10.2019
« vorige Woche Woche 40 nächste Woche »
Sonntag, 29.09.2019
08:10 Uhr
Gottesdienst

Frühgottesdienst

Jakobuskirche Tübingen

Dekanin Elisabeth Hege

10:00 Uhr
Gottesdienst
Kinder und Jugend

Kindergottesdienst

Gemeindehaus Lamm
10:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst am 15. Sonntag nach Trinitatis

Stiftskirche Tübingen

Dekanin Elisabeth Hege, mit Abendmahl (Wein)

11:15 Uhr
Kirchenmusik

15. Benefizmatinée für den Bösendorfer-Flügel der Stiftskirche

Stiftskirche Tübingen

Werke von Frédéric Chopin (Nocturne f-moll, op. 55,1, Nocturne g-moll,
op. 37,1 mit frei improvisierten Jazzmotiven), Jazz-Standards (u.a. Dear
Old Stockholm von Stan Getz, Chinatown von Jerrald King Goldsmith,
My On and Only Love von Guy Wood); spin-off der „Jazzkommission
der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen“:
Helmut Salih (Trompete, Flügelhorn), Ingo Autenrieth (Flügel)

Montag, 30.09.2019
18:00 Uhr
Gottesdienst

Taizé-Gebet

Stiftskirche Tübingen
Dienstag, 01.10.2019
14:00 Uhr
Kinder und Jugend

Jungschar an der Grundschule Innenstadt

Silcherschule Tübingen

Myrina Bauereiß, Jugendreferentin beim CVJM, wieder eine Jungschar für Kinder der 3. und 4. Klasse an der Grundschule Innenstadt an; immer dienstags von 14 bis 15.30 Uhr im Rahmen der AG-Zeit in der Silcherschule: Geschichten, Spiele und Kreatives stehen auf dem Programm.

Mittwoch, 02.10.2019
14:30 Uhr
Senioren

Mittwochstreff

Gemeindehaus Lamm

Kirchenwahlen am 1. Advent mit Frau Dekanin E. Hege

16:00 Uhr
Führungen

Stiftskirchenführung

Stiftskirche Tübingen

„Die Wolke der Zeugen“ – Typologische Darstellungen (Altes und Neues Testament gegenübergestellt) am Beispiel der Stiftskirche (Rolf Kern)

18:45 Uhr
Erwachsenenbildung

ENTFÄLLT - Bibelgespräch

Gemeindehaus Lamm
Samstag, 05.10.2019
20:00 Uhr
Kirchenmusik
Motette

MOTETTE - "TRÖSTE MICH WIEDER“

Stiftskirche Tübingen

Werke von William Byrd („Ave verum corpus“), Henry Purcell („Lord, how long wilt Thou be angry”, „I was glad“), Heinrich Schütz (Der 116. Psalm „Das ist mir lieb“), Johannes Brahms („Schaffe in mir, Gott“), Max Reger („Wir glauben an einen Gott“, „Unser lieben Frauen Traum“, „Nachtlied“) Charles Hubert Parry („Songs of farewell“), Ralph Vaughan Williams; Leitung: Sebastian Voges.