Freitag, 05.04.2019 19:00 Uhr

Benefikonzert des Jugend-Aliyah-Orchesters aus Israel

Das multikulturelle interreligiöse Musik-Projekt dient der Talentförderung, Integration und Toleranz. Unter der Leitung von Lev Arstein haben sich die Mitglieder zu einer Gruppe gut ausgebildeter und disziplinierter Musiker entwickelt. Etliche Ehemalige sind Berufsmusiker geworden. Ensembles des Orchesters kommen regelmäßig zu Konzertreisen nach Deutschland. Am Freitag, 5. April, um 19 Uhr gibt das Orchester ein Benefizkonzert auf Initiative des Tübinger Inner Wheels/Rotary Clubs und unter der Schirmherrschaft von Gräfin Stauffenberg.

Während des Nationalsozialismus wurden über 20.000 jüdische Kinder und Jugendliche aus Deutschland durch die Kinder- und Jugend-Aliyah gerettet. 1994 wurde auf Initiative des deutschen Komitees der Jugend-Aliyah ein Orchester gegründet, in dem musikalisch begabte Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenen Jugenddörfern spielen. Der Erlös aus den Spenden kommt der musikalischen Arbeit in den Jugenddörfern zugute. Herzliche Einladung!


Veranstaltungsort:

Stiftskirche Tübingen

Münzgasse 12 (Holzmarkt)
72070 Tübingen

Lageplan