Sonntag, 13.09.2020

13. September 2020: Tag des offenen Denkmals

2,9% aller Gebäude in Deutschland sind Denkmale. Sie erzählen Geschichten, und ihr Schutz ist unerlässlich für den Fortbestand unseres kulturellen Erbes. Der „Tag des offenen Denkmals“ steht in diesem Jahr im Zeichen der Nachhaltigkeit und unter dem Motto: „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

550 Jahre nach der Grundsteinlegung der Stiftskirche wollen wir den Kirchenraum als Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft wahrnehmen. Wie hat er sich im Lauf der Jahrhunderte verändert? Wie passten frühere Generationen die Stiftskirche an ihre Bedürfnisse an? Es wird um Regionalität und Globalisierung gehen, um alte Handwerkstechniken und den Umgang mit architektonischen Herausforderungen. Um Persönlichkeiten, deren Ideen heute wieder und weiter gedacht werden. Andrea Bachmann


Veranstaltungsort:

Stiftskirche Tübingen

Münzgasse 12 (Holzmarkt)
72070 Tübingen

Lageplan