Aktuelles

16.06.2019

MOTETTE - A.Vivaldi: Vier Jahreszeiten

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 22.6.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen werden die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi zu hören sein. Es musiziert das Ensemble DÀccord mit Martina Trumpp, Marketa Janouskova, Stephan Knies (Violine), Fernando Arias (Viola), Korbinian Bubenzer (Violoncello) und Bohumir Stehlik (Cembalo).
Der Eintritt zu dieser sommerlichen Motette ist frei!

mehr »


09.06.2019

MOTETTE - Kammermusik Blockflöte & Cembalo

In der nächsten Motette am Samstag, den 15.6.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen werden unter dem Motto „Das Haupt mit Blumen umkränzt“ Vera Bieber (Blockflöten), & Patrizia Bieber (Cembalo) Werke von Johann Sebastian Bach, Giovanni Battista Fontana, François Couperin, Jean-Henry d' Anglebert, Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel musizieren. Der Eintritt ist frei!

mehr »


02.06.2019

MOTETTE - „Klang der Sphären“

In der nächsten Motette am Samstag, den 8. Juni 2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen singt unter dem Motto „Klang der Sphären“ der
A cappella Chor Zürich unter der Leitung von Bohdan Shved Werke von Hildegard von Bingen, Samuel Barber („Agnus Dei“), Alfred Schnittke, Ola Gjeilo ("The Spheres") u.a..
Der Eintritt ist frei!

mehr »


01.06.2019

Stiftskirchenführung für Kinder

Mitten in Tübingen steht die Stiftskirche - über 500 Jahre alt ist sie. In jeder Ecke gibt es da etwas zu entdecken, auch für Kinder. Wir machen uns auf den Weg durch Kirchenschiff und Chor (dort liegen die Herzöge Württembergs begraben), an den Glocken vorbei in die Türmerstube und wieder hinunter über Martinszimmer und Orgelempore zurück in die Vorhalle. Ganz Mutige können sogar durch einen unterirdischen Gang die Kirche unterqueren und einen Blick in die verborgene Gruft werfen. Anmeldung über die Familienbildungsstätte.

mehr »


27.05.2019

MOTETTE - Brahms: 3. Symphonie op. 90

In der nächsten MOTETTE am Samstag, 1. Juni 2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird unter dem Motto „Welche Poesie durch das Ganze“ die Camarata viva Tübingen unter der Leitung von Prof. Rüdiger Bohn die 3. Symphonie F-Dur, op. 90 von Johannes Brahms musizieren. Clara Schumann schrieb an Brahms über diese Symphonie: „Welch ein Werk, welche Poesie, die harmonischste Stimmung durch das Ganze, alle Sätze wie aus einem Gusse, ein Herzschlag, jeder Satz ein Juwel! – Wie ist man von Anfang bis zu Ende umfangen von dem geheimnisvollen Zauber des Waldlebens! Ich könnte nicht sagen, welcher Satz mir der liebste?"
Der Eintritt auch zu dieser symphonischen Motette ist frei!

mehr »


23.05.2019

MOTETTE - „Lobet den Herrn"

In der nächsten MOTETTE am Samstag, 25. Mai 2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird unter dem Motto „Lobet den Herrn, alle Heiden“ die Christophorus-Kantorei Altensteig unter der Leitung von Michael Nonnenmann Werke von Heinrich Schütz („Lobe den Herren meine Seele“, „Der Herr ist mein Hirt“ aus den „Psalmen Davids“, „Oster-Dialog“), Zden?k Lukáš („Dies irae“, „Lacrymosa“), Johann Sebastian Bach u.a. singen. Der Eintritt ist frei!

mehr »


21.05.2019

MUSIK • HÖREN • LERNEN - 56. Gesprächskonzert im Kirchenschiff

Johannes Brahms: 3. Symphonie op. 90:
„Welch ein Werk, welche Poesie, die harmonischste Stimmung durch das Ganze, alle Sätze wie aus einem Gusse, ein Herzschlag, jeder Satz ein Juwel! – Wie ist man von Anfang bis zu Ende umfangen von dem geheimnisvollen Zauber des Waldlebens! Ich könnte nicht sagen,
welcher Satz mir der liebste?" schrieb Clara Schumann an Johannes Brahms. Georg Eckle (Erläuterungen & Klangbeispiele) wird in einem Gesprächskonzert in Vorbereitung auf die MOTETTE am 1. Juni 2019 die 3. Symphonie op. 90 von Brahms erläutern und die Themen, Motive und innere Zusammenhänge der vier Sätze vorstellen. „Ich finde den Schock der ersten Takte der 3. Sinfonie unglaublich stark. Es ist, als ob Brahms die Tür zu einer neuen Welt aufstoßen würde.“ (Daniel Barenboim).
Der Eintritt ist frei!

mehr »


14.05.2019

PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen

Endlich - die beliebte Reihe PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen
startet am Montag, 20. Mai 2019 von 19-20 Uhr wieder!
Auf der Orgelempore der Stiftskirche wird Chormusik aus drei Jahrhunderten, ausgewählt von KMD Prof. Ingo Bredenbach ausprobiert und gesungen werden. Diese offene Form des Chorsingens wendet sich auch an Menschen, die nicht allwöchentlich an einer Chorprobe teilnehmen wollen oder können und dennoch gerne (mal wieder) singen möchten. Der Eintritt ist frei!
Die weiteren Termine sind: 24.6., 15.7. und nach den Sommerferien 23.9., 21.10., 25.11., 2.12., 9.12.2019.

mehr »


12.05.2019

MOTETTE - "Befiehl du deine Wege“

In der nächsten MOTETTE am Samstag, 18. Mai 2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird unter dem Motto „Befiehl du deine Wege“ das ensemble vocale piccolo unter der Leitung von Ingo Bredenbach Werke von Johann Sebastian Bach („Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“) und Johann Christoph Altnickol (Choralmotette „Befiehl du deine Wege“) singen.

mehr »


07.05.2019

Kirchenwahl – da ist noch Platz zur Kandidatenfindung

Wichtig: Ummeldung bis spätestens 31. Mai
Wenn Sie bei der Kirchenwahl in der Stiftskirchengemeinde mitwählen möchten, aber bisher wegen Ihres Wohnsitzes nicht zur Gemeinde gehören, müssen Sie sich bis spätestens 31. Mai hierher „ummelden“. Wie das geht, erfahren Sie im Gemeindebüro.
Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder ab Vollendung des 14. Lebensjahres, die hier ihren Hauptwohnsitz haben. Also auch eine ganze Reihe unserer Neukonfirmierten!

mehr »


1 | 2 | 3 | 4 | Letzte Seite