Aktuelles

08.04.2020

Liebe Seniorinnen und Senioren!

Nun haben wir uns wegen der Corona Pandemie einige Zeit nicht gesehen, und keiner weiß so genau, ab wann unsere regelmäßigen Treffen in Ü60 und Mittwochstreff wieder möglich sind. Am 23. April hätten wir – Ü60 und Mittwochstreff gemeinsam - eine Veranstaltung mit Professor Gerhard Eschweiler im Gemeindehaus gehabt mit dem Thema „Emotionales Wohlbefinden im Alter- was hilft?“. Diese muss natürlich leider auch ausfallen. Wir werden versuchen, dieses Thema im Herbst erneut aufzugreifen.

mehr »


08.04.2020

Grüße aus der Stiftskirche Tübingen, Folge 3

Beatrice Frank stellt den Schäufelein-Altar in der Stiftskirche vor. Im geschlossenen Zustand zeigt er Jesu Gebet im Garten Gethsemane.

mehr »


07.04.2020

Grüße aus der Stiftskirche Tübingen

"Bleibt zu Hause" ist in diesen Corona-Tagen die Devise. Darum bringen wir die Stiftskirche zu Ihnen nach Hause. In den folgenden Tagen finden Sie immer wieder neue Video-Botschaften aus der Stiftskirche, kleine Mini-Führungen aus unserem Kirchenraum, Gedanken und Impulse. Susanne Prinzen lädt in diesem Beitrag ein. Die gesammelten Beiträge finden Sie dann im Menü Gemeindeleben unter "Grüße aus der Stiftskirche".

mehr »


07.04.2020

Grüße aus der Stiftskirche Tübingen, Folge 2

Die Kanzel der Stiftskirche Tübingen: Einsamkeit und Kommunikation - Was die Kirchenväter auf dem Kanzelkorb mit "social distancing" zu tun haben, mit Andrea Bachmann.

mehr »


07.04.2020

NEU: Motette vom Kirchturm für zu Hause

Die samstägliche Motette muss derzeit in ihrem gewohnten Rahmen in der Stiftskirche und mit dem Kommen ihrer Besuchern pausieren, jetzt aber kommt die Motette zu ihren Besuchern. So soll bis auf Weiteres samstags um 20 Uhr eine 20minütige Motette vom Turm der Stiftskirche Tübingen erklingen. Nach dem Glockengeläut ein Blechbläser-Quartett je drei Minuten in alle vier Himmelsrichtungen spielen, dazwischen wird das Glockenspiel der Stiftskirche einen Choral intonieren. Nach der Gebetsglocke, die zum individuellen Gebet, Vater unser und Segensbitte einlädt, erklingen vom Glockenspiel und Blechblasinstrument zwei Strophen des Abendliedes "Der Mond ist aufgegangen", die zum Mitsingen einladen. An diesem Samstag, 11. April 2020 spielt das Familienquartett-Nonnenmann Bach-Choräle aus dessen Passionen. Zum Zuhören von zu Hause auf dem Balkon oder am Fenster wird eingeladen. Es wird dringend gebeten, nicht zur Stiftskirche zu kommen!

mehr »


03.04.2020

Abendmahlsfeiern an Gründonnerstag und Karfreitag - Familienabendmahlsfeiern in den Häusern

Immer wieder wird gefragt, ob es möglich ist, in den Familien Abendmahl zu feiern. Nach der Abendmahlsordnung soll niemand die Abendmahlsfeier leiten, der nicht von der Landeskirche hierzu ermächtigt oder beauftragt ist. Doch angesichts der aktuellen Krise hat das Kollegium des Oberkirchenrates beschlossen, die entsprechenden Regelungen für eine Hausabendmahlsfeier für Gründonnerstag (9. April 2020) und Karfreitag (10. April 2020) mit Verweis auf die besonderen Umstände auszusetzen, den Familien also die Abendmahlsfeier im häuslichen Kreis an diesen beiden Tagen zu gestatten, auch wenn keine von der Landeskirche ausgebildeten und ermächtigten Personen im Sinne der Abendmahlsordnung anwesend sind, die die Feier leiten. Im Folgenden finden sie eine Liturgie als Download mit den erforderlichen Hinweisen, anhand derer das Abendmahl zu feiern ist.

mehr »


02.04.2020

Der Gemeindebrief als Flugblatt

Der neue Gemeindebrief war fix und fertig, da war er durch die aktuellen Ereignisse auch schon überholt. Darum gibt es den aktuellen Gemeindebrief als Flugblatt! Mit vielen aktuellen Informationen und Hinweisen, aber auch mit ganz viel nachdenklichen Texten. Falls Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Flugblatt haben, kontaktieren Sie uns!

mehr »


28.03.2020

Predigt zum Sonntag Judika, 29.März 2020

Zum Gottesdienst können wir derzeit nicht zusammenkommen. Hier gibt es Gedanken zum Predigttext zum Nachlesen. "Draußen vor dem Tor
Neckartor. Lustnauer Tor. Schmiedtor. Haagtor. Hirschauer Tor. Als es die
Stadttore noch gab, musste man abends rechtzeitig von draußen, vom Feld
oder aus dem nächsten Ort, zurückkehren. Sonst war das Tor geschlossen. Und wer dann draußen bleiben musste, war schutzlos in der Nacht."

mehr »


20.03.2020

Herzlichen Glückwunsch, lieber Hölderlin!

Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin reihen wir uns als Stiftskirchengemeinde ein in den Reigen der Gratulanten. Immerhin lebte er als Stiftler und dann wieder als Turmbewohner ganz in der Nähe der Stiftskirche, war hier zu Gottesdiensten, hat den Glockenschlag gehört und das Läuten.
Am Sonntag hätten wir im Gottesdienst seiner gedacht. Wir hatten dazu Direktor Dr. Karl Hardecker vom Pfarrseminar als Gastprediger eingeladen.
Als Gemeinde vor Ort versammeln können wir uns nun nicht.

mehr »


18.03.2020

Die neue MOTETTEN-Vorschau Frühjahr/Sommer 2020

Bis auf Weiteres wird die MOTETTE entfallen müssen - Freuen Sie sich schon jetzt auf den Wiederbeginn, der rechtzeitig bekannt gegeben werden wird!

Die Tübinger MOTETTE ist als gottesdienstliche Reihe geistlicher Musik in der Stiftskirche St. Georg Tübingen weithin bekannt. Musik und Liturgie laden zu den Themen und Festen des Kirchenjahrs ein. Besonders geschätzt wird, dass qualitätvolle Musik mit einem Schwerpunkt auf geistlicher Chormusik in einer Aufeinanderbezogenheit von Musik und Theologie allwöchentlich bei freiem Eintritt angeboten wird, so dass die Teilnahme allen möglich ist.

mehr »


1 | 2 | 3 | 4 | Letzte Seite