Aktuelles

10.12.2018

MOTETTE - Ensembles des Uhland-Gymnasiums Tübingen

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 15.12.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen musizieren anläßlich des Tübinger Weihnachtsmarktes unter dem Motto „Wir sagen Euch an … auch dem, der zur Nacht geweinet“ Ensembles des Uhland-Gymnasiums Tübingen unter der Leitung von Sabine Graf, Verena Kuon und Ulrich Bürck, Werke von Johann Sebastian Bach (Sätze aus Kantaten zum Advent), Felix Mendelssohn, John Rutter u.a.. Der Eintritt ist frei!

mehr »


05.12.2018

MUSIK IM GOTTESDIENST

Im Rahmen von chocolART singt die Kantorei der Stiftskirche unter der Leitung von Ingo Bredenbach und Michael Dan am Sonntag, 9.12.2018,um 9.30 Uhr im Stiftskirchengottesdienst (Predigt: Prof. Birgit Weyel) Werke von Leonhard Lechner („Magnificat primi toni“) und Johannes Brahms („O Heiland reiß die Himmel auf“).

mehr »


05.12.2018

PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen im Advent

Die Reihe „PRIMA VISTA - Tübinger Vom-Blatt-Singen“ wird in diesem Jahr auch in der Adventszeit fortgesetzt werden: von 19.00-20.00 Uhr auf der Orgelempore der Stiftskirche am Montag, 10.12. 2018: Adventliche und weihnachtliche Chormusik aus vier Jahrhunderten, ausgewählt von Ingo Bredenbach & Michael Dan.
Hinweis: Am Montag, 17.12.2018, 18.00-19.00 Uhr findet ein Advents- und Weihnachtsliedersingen auf dem Tübinger Marktplatz mit dem Posaunenchor Genkingen und Ingo Bredenbach (Singleitung) statt.

mehr »


03.12.2018

Konfirmand*innen backen - Brot für die Welt

Am 2. Advent gibt es nach dem Gemeindegottesdienst frisches Brot zu kaufen, das die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden am Freitag zuvor in der Bäckerei Gehr gebacken haben.
Die Aktion „5000 Brote“ ist ein Projekt von „Brot für die Welt“.

mehr »


02.12.2018

MOTETTE - Singakademie Stuttgart

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 8.12.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen musiziert im Rahmen von „chocolART“ die Singakademie Stuttgart unter der Leitung von Stefan Weible. Es erklingen Werke von Sigfrid Karg-Elert, Heinrich Schütz („Das ist je gewisslich wahr“, „Deutsches Magnificat“ aus dem „Schwanengesang“), Anton Bruckner („Virga Jesse“) und Rolf Rudin („Dona nobis pacem“, 1986). Der Eintritt ist frei!

mehr »


25.11.2018

MOTETTE - Machet die Tore weit" - Posaunenchor Tübingen

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 1.12.2018 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen ist unter dem Motto „Machet die Tore weit“ festliche Musik für Blechbläser am Vorabend des 1. Advents zu hören. Der Posaunenchor Tübingen spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Andreas Hammerschmidt, Felix Mendelssohn, Traugott Fünfgeld u.a. unter der Leitung von Kathrin Schlecht. Der Eintritt ist frei!

mehr »


20.11.2018

MOTETTE - Bach: „Goldberg-Variationen“ für Streichtrio

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 24.11.2018, um 20 Uhr in der Stiftskirche werden als Nachlese zum Bachfest 2018 unter dem Motto „Bach bearbeitet“ die Goldberg-Variationen in der Fassung für Streichtrio zu hören sein mit Martina Trumpp (Violine), Stephan Knies (Viola) & Stanislav Kim (Violoncello). Der Eintritt ist frei!

mehr »


19.11.2018

Bei deinem Namen genannt – Maria und Nikolaus

Die Adventszeit wird in der Stiftskirche mit einer Ausstellung und einem Konzert zu Maria und Nikolaus eingeleitet: Am 2. Dezember führen der Chor Semiseria, die Junge Sinfonie Reutlingen und weitere Mitwirkende die Sankt-Nikolaus-Kantate von Benjamin Britten und das Magnificat von John Rutter auf.
Dazu wird eine Wanderausstellung aufgebaut, die als Bestandteil des Kulturerbejahres 2018 vom Kulturbüro des Rates der EKD initiiert worden ist.

mehr »


16.11.2018

Leben nachhaltig gestalten - Wie geht das in unserer Region?

Bürgerausstellung zum Klimaschutz sowie Informations- und Diskussionsveranstaltung am 19. November ab 18:30 Uhr im Gemeindehaus Lamm.

mehr »


13.11.2018

Taizé Nacht der Lichter

Am Montag, 19. November 2018, um 20:00 Uhr feiern wir die 16. „Nacht der Lichter“ in der mit Hunderten von Kerzen erleuchteten Stiftskirche. Der Gottesdienst orientiert sich an der Liturgie aus Taizé: schlichte wiederholte Gesänge, kurze Lesungen, Gebete, Stille. Er wird europaweit gefeiert und führt hin auf den „Pilgerwegs des Vertrauens auf der Erde“ zum großen Europäischen Jugend-Taizé-Treffen vom 28. Dezember bis zum 1. Januar in Madrid.

mehr »


Erste Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Letzte Seite