Aktuelles

21.05.2019

MUSIK • HÖREN • LERNEN - 56. Gesprächskonzert im Kirchenschiff

Johannes Brahms: 3. Symphonie op. 90: „Welch ein Werk, welche Poesie, die harmonischste Stimmung durch das Ganze, alle Sätze wie aus einem Gusse, ein Herzschlag, jeder Satz ein Juwel! – Wie ist man von Anfang bis zu Ende umfangen von dem geheimnisvollen Zauber des Waldlebens! Ich könnte nicht sagen, welcher Satz mir der liebste?" schrieb Clara Schumann an Johannes Brahms. Georg Eckle (Erläuterungen & Klangbeispiele) wird in einem Gesprächskonzert in Vorbereitung auf die MOTETTE am 1. Juni 2019 die 3. Symphonie op. 90 von Brahms erläutern und die Themen, Motive und innere Zusammenhänge der vier Sätze vorstellen. „Ich finde den Schock der ersten Takte der 3. Sinfonie unglaublich stark. Es ist, als ob Brahms die Tür zu einer neuen Welt aufstoßen würde.“ (Daniel Barenboim). Der Eintritt ist frei!
« zurück