Aktuelles

08.09.2019

13.-15. Benefizmatinéen für den Bösendorferflügel

Auch in diesem Herbst gibt es wieder die beliebte, kleine feine Reihe von drei Benefizmatinéen für den Bösendorfer-Flügel der Stiftskirche, jeweils sonntags 11.15-11.45 Uhr. Am Sonntag, 15.9.2019 musizieren Maja Moliere (Sopran) und Tabea Flath (Klavier) Werke von Clara Schumann und Fanny Hensel. Am darauffolgenden Sonntag, den 22.9. wird Charles Marie Widors Klaviertrio B-Dur (opus 19) mit Eva Barsch (Violine), Judith Schimanowski (Violocello) und Leonhard Völlm (Klavier) erklingen. In der 3. Benefizmatinée am 29.9. werden Werke von Frederic Chopin (Nocturnes f-moll und g-moll mit frei improvisierten Jazzmotiven) und Jazz-Standards (u.a. „Dear Old Stockholm“ von S.Getz,“ Chinatown“ von J.K. Goldsmith, „My On and Only Love“ von Guy Wood) als besonderer Schlusspunkt der kleinen Benefizreihe aufgeführt werden. Es spielt die spin-off der „Jazzkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen“ mit Helmut Salih (Trompete, Flügelhorn) und Ingo Autenrieth (Flügel). Der Eintritt zu den drei Benefizmatinéen ist frei!
« zurück