Aktuelles

13.10.2019

MOTETTE - "5. Nacht der Chöre" im Rahmen der Tübinger „Jazz- & Klassiktage“

Nach den guten Erfahrungen seit 2011 findet nun zum 5. Mal eine »Nacht der Chöre« als zweistündige Motette statt, wiederum im Rahmen der Tübinger „Jazz- & Klassiktage“. Am Samstag, den 19.10.2019 von 20.00-22.00 Uhr in der Stiftskirche Tübingen wird diese »Nacht der Chöre« im Stundentakt wieder einmal ein »Schaufenster der Chorlandschaft Tübingens« sein. Zu hören ist ein Programm mit Chormusik aus vier Jahrhunderten, teils a cappella, teils von der großen Orgel oder auf dem Flügel begleitet, das die chorische Vielfalt in Tübingen vom Kammerchor bis zum Oratorienchor vorstellt. Der klangprächtige Raum der Stiftskirche wird vielstimmig erklingen, auch dadurch, dass die Zuhörer aktiv mitsingen werden bei »Wohl denen, die da wandeln« von Heinrich Schütz und beim »Abendlied - Bleib bei uns« von Josef Gabriel Rheinberger. Mitwirkende sind: Vokalensemble Mössingen (Günther Löw), Südwestdeutscher Kammerchor (Judizh Mohr), Kantorei der Stiftskirche, BachChor Tübingen, (Ingo Bredenbach), Frauenchor Tübingen (Daniela Schüler) und der Figuralchor Tübingen (Katja Rambaum) Der Eintritt zur Motette ist, wie immer, frei. Ein- und Auslass jeweils zur vollen Stunde.
« zurück