Aktuelles

19.05.2020

MOTETTE geht weiter: vom Kirchturm für Sie zu Hause

Die samstägliche Motette pausiert ein letztes Mal in ihrem gewohnten Rahmen in der Stiftskirche, die Motette kommt aber seit Wochen zu ihren Besuchern! An diesem Samstag, 23. Mai 2020 um 20 Uhr spielen mit Pavel Janecek und Peter Hasel zwei Trompeter die mittlerweile 10. und zugleich letzte 20minütige Motette vom Turm der Stiftskirche Tübingen.

Zum Zuhören von zu Hause auf dem Balkon oder am Fenster wird eingeladen. Zum Schluss erklingen vom Glockenspiel und Posaunen zwei Strophen des Abendliedes "Der Mond ist aufgegangen", die zum Mitsingen einladen.
Die 'regulären' Motetten beginnen wieder Pfingstsamstag und bis auf Weiteres wegen der eingeschränkten Sitzplatzanzahl zweimal - um 19 Uhr (Einlass 18.30) und um 21 Uhr (Einlass 20.30) - mit demgleichen Programm, um angesichts der eingeschränkten Sitzplatzzahl niemanden abweisen zu müssen. Zwischen beiden Motetten wird die Stiftskirche geschlossen werden.


« zurück